JOB OFFERS


 

Datenschutzerklärung für Stellenbewerber

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie zu, dass persönlichen Daten wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Berufserfahrung, Gehaltsvorstellung und jene Daten und Bilder, die im Anschreiben, im Lebenslauf, in den Zeugnissen oder anderen gesendeten Dokumenten enthalten sind, zum Zweck unserer Personalselektion verarbeitet werden.

Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an weitere Dritte weitergeben. Ebenfalls findet keine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22, DSGVO statt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Wenn keine Anstellung erfolgt, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

Ihre Rechte

 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.